Tag der offenen Tür

Die Möglichkeit, sich in Tanzvorführungen und Miniworkshops einen Eindruck vom umfangreichen Kursangebot des Tanzsportclubs zu verschaffen, lockte am Sonntag rund 100 Zuschauer und Tanzwütige zum Tag der offenen Tür.

Ein erstes Highlight markierte dabei gleich zu Beginn die Turniergruppe HipHop – Obsession2Passion - mit ihrem Medley. Ebenso viel Applaus erhielten danach die kleinsten Tänzer, im Alter von drei bis sechs Jahren, die ihre ersten Schrittkombinationen zum ersten Mal vor großem Publikum vorführten. Wo deren tänzerische Reise vielleicht einmal hinführt, zeigten im Anschluss die 12-16jährigen Tänzerinnen von Trainerin Andrea Husmans, die vier ihrer HipHop und Videoclipdancing Programme präsentierten. Ein Teil dieser Mädchen hatte vor zehn Jahren selbst einmal in einer solchen Kindertanzgruppe angefangen.

Genug Ansporn also für die anwesenden Kinder und Jugendlichen, sich nach den Darbietungen unter Anleitung des Clubtrainers Thomas Graaf selbst einmal an einer kleinen Choreographie zu versuchen. Nachdem geklärt war, was die linke und was die rechte Hand ist und wie diese mit den jeweiligen Füßen zusammen funktionieren, gelangen die ersten Schrittkombinationen dann recht schnell.

Ebenso viel Begeisterung auf der Tanzfläche zeigten etwas später auch die Erwachsenen beim Salsa- und Bachataworkshop. Nahezu alle Zuschauer folgten der fachkundigen und einfach verständlichen Anleitung von Thomas Graaf, der mit seiner Partnerin Britta Dichte zuvor gezeigte hatte, wie sich mit der richtigen Führung simple Schrittkombinationen zu einem verführerischen Tanz vereinen. Auch die anschließenden Standard- und Lateinvorführungen fanden großen Anklang. Eingeleitet worden war dieser zweite Teil der Veranstaltung, bei dem die Angebote Paartanz für Jugendliche und Erwachsene im Vordergrund standen, durch Latin Dance Fitness Gruppe, die mit ihrem Tanz- und Fitnessmedley in das lateinamerikanische Tanzthema einführte.

Über den Hauptpreis des Quiz, eine kostenlose Probemitgliedschaft in einem Kurs ihrer Wahl für drei Monate, freute sich zum Abschluss der Veranstaltung Kristina Sommer aus Glücksstadt, die als einzige alle 10 Fragen zum Thema Tanzen im und um den TSC Blau-Gold richtig beantwortet hatte. Sie beschloss sofort, gemeinsam mit ihrem Mann die Kenntnisse in Standard und Latein wieder aufzufrischen. Immerhin noch sieben Teilnehmer konnten für neun richtig beantwortete Fragen einen Gutschein für eine einmonatige Probemitgliedschaft in Empfang nehmen.

Alle, die den Tag der offenen Tür nicht wahrnehmen konnten oder die einfach nicht genug vom Tanzen bekommen, sollten sich zwei Termine in der kommenden Woche vormerken. So findet am Dienstag, den 22.9., um 20.00 Uhr eine kostenlose Probestunde Latin Dance Fitness – eine Mischung aus Lateinamerikanischen Tänzen wie Salsa und Merengue mit Jazz Dance und Aerobic, auch bekannt als Zumba – statt. Am Sonntag, den 27.9., kann der eine Woche später beginnende Anfängerkurs Paartanz beim kostenlosen Probetanzen ausgiebig getestet werden. Beginn ist hier 17.30 Uhr. Gezeigt werden in diesem Kurs nicht nur die klassischen Gesellschaftstänze – wie Langsamer Walzer und ChaCha –, sondern auch Modetänze wie Salsa und Bachata sowie natürlich Discofox.

Der Vorstand dankt an dieser Stelle noch einmal allen fleißigen Helfern, die zum Gelingen des Programms beigetragen haben!

Programm:

14.00 Uhr – Eröffnung durch unseren 1. Vorsitzenden
Auftritt von Obsession2Passion

Vorführungen unserer Kindertanzgruppen.

15.00 Uhr – Kindertanz zum Mittanzen

Vorführung Latin Dance Fitness und Salsa/Bachata

16.00 Uhr – Salsa/Bachata zum Mittanzen

Vorführungen Standard/Latein Tanzen
Discofox

17.00 Uhr – Paartanz zum Mittanzen

17.30 Uhr – Abschlussvorführung Turniertanz


Comments are closed.