Standard- und Lateinturnier im April

Klein aber fein, das ist das Fazit des ersten Turnieres 2015 (Fotos. Detlef Krebs).

Federwitz/Sklarevski

Nachdem im Vorfeld leider bereits drei Klassen, darunter die Senioren B und A Latein, mangels Meldungen abgesagt werden mussten, wurde das Turnier letztendlich zu einem Hauptgruppentag B/A Standard und Latein. Von den auch sonst geringen Meldezahlen ließen sich die übrigen Paare zum Glück nicht abschrecken und so konnten alle anderen Turniere wie geplant stattfinden.

Am besten investiert haben ihr Startgeld dabei sicherlich Malte Federwitz und Evgenia Sklarevski vom Club Ceronne. Ohnehin gemeldet für alle vier B-Klassen, nutzen sie als Sieger der Hauptgruppe II B Latein auch ihr Startrecht in der nachfolgenden A-KLasse. Auch in der Hauptgruppe A Latein wären sie als Sieger der B noch startberechtigt gewesen, verzichteten jedoch auf die Aufstellung dieses absoluten Turnierrekords (Start in allen sechs Klassen). Trotzdem: 5 Starts für nur 5,- Euro, ein unschlagbares “Preis-/Leistungsverhältnis” und überdies auch eine gute konditionelle Leistung.

Baumgartner/Schreiter

Hillgruber/Hillgruber

In der Hauptgruppe II A Latein siegten Randolf Baumgartner und Julia Schreiter vom Latin Team Kiel, die sich auch in der Hauptgruppe A nur Maximilian und Milena Lenka Hillgruber der TSA  d. 1. SC Norderstedt geschlagen geben mussten.

Keller/Latosinski

Das Turnier der Hauptgruppe II B und A Standard wurde nach einer kurzfristigen krankheitsbedingten Absage als kombiniertes Turnier ausgetragen. Sieger waren hier Norman Keller und Lisa Marie Latosinksi vom TC Rubin Berlin in der A-Wertung.

Die B-Wertung entschieden Thiemo Meyer und Annika Rosseburg vom Club Saltatio für sich. Auch im letzten Turnier des Tages, der Hauptgruppe B Standard blieben sie vor Federwitz/Sklarevski die Sieger.

Meyer/Rosseburg

Im Anschluss ließen viele Paare den Turniertag noch an der clubeigenen Bar ausklingen, wo es bestimmt noch die ein oder andere Ergebnisauswertung gab.

Zum Nachlesen für alle finden sich diese Ergebnisse hier.

Weitere wunderschöne Fotos des Turniers hat Detlef Krebs mittlerweile auf seiner Picassa-Seite hochgeladen.

Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal recht herzlich bei allen Helfern, die zum Gelingen des Tages beigetragen haben!

Comments are closed.